»Die Erfin­dung, oder besser der Entwurf, ist für den Ort, für den er bestimmt ist, eine sehr per­sön­li­che Antwort« Karljosef Schattner

Das Büro für Archi­tek­tur und Planung blickt auf eine lang­jäh­rige Erfah­rung und Pla­nungs­tä­tig­keit zurück. 1981 wurde die bap – Hetschold/​Sunder GbR gegrün­det. 2014 hält die nächste Genera­tion Einzug in das Team. Über gemein­sam bear­bei­tete Pro­jekte ent­stand der Kontakt zum jungen Archi­tek­tur­büro K*2A. Im Jahr 2018 haben wir dem Wunsch Rech­nung getra­gen, die Zusam­men­ar­beit zu inten­si­vie­ren und die bap – Hetschold, Sunder, Kurz PartG mbB Archi­tek­ten ins Leben gerufen.

Das Spek­trum der bis heute bear­bei­te­ten und rea­li­sier­ten Pro­jekte deckt eine Viel­zahl von Gebäu­de­ty­po­lo­gien ab. Vom Ein­fa­mi­li­en­haus über Wohn- und Pfle­ge­heime, Schul­bau­ten, Kin­der­ta­ges­stät­ten bis hin zum Auto­haus finden sich rea­li­sierte Pro­jekt­bei­spiele im Port­fo­lio des bap. Unsere Arbeits­weise basiert auf der Analyse des Bau­or­tes, des gefor­der­ten Funk­ti­ons- und Raum­pro­gramms und der Beach­tung des Budgets. Aus dieser Ent­wurfs­hal­tung for­mu­lie­ren wir Fra­ge­stel­lun­gen an die jewei­lige Bau­auf­gabe. Diese zielen auf ange­mes­sene und bestän­dige Ant­wor­ten.

Unser Leis­tungs­spek­trum umfasst im Wesent­li­chen alle Leis­tungs­pha­sen der HOAI und glei­cher­ma­ßen Analysen/​Machbarkeitsstudien im Vorfeld eines Pro­jek­tes. Darüber hinaus erfolgt die Aus­ein­an­der­set­zung mit aktu­el­len archi­tek­to­ni­schen Dis­kur­sen über die Teil­nahme an Wett­be­wer­ben und Dozen­ten­tä­tig­keit an der TU Dort­mund.